Klinikum Aschaffenburg-Alzenau:Krankenhaus-Leitung

Krankenhaus-Leitung

Krankenhauszweckverband, Geschäftsleitung und Direktorium bilden die oberen Entscheidungsinstanzen für das gesamte Haus.

Träger des Klinikums und politisch verantwortliches Entscheidungsgremium ist der Krankenhauszweckverband.  
Den Vorsitz führen der Landrat des Kreises Aschaffenburgs, Dr. Ulrich Reuter, und Aschaffenburgs Oberbürgermeister Klaus Herzog, im zweijährigen Wechsel. Die Zweckverbandsversammlung, bestehend aus 16 gewählten Vertretern des Aschaffenburger Stadtrates und des Kreistages Aschaffenburg, entscheidet bei regelmäßigen Sitzungen über wirtschaftlich-strategische Belange größerer Tragweite.

Sämtliche Entscheidungen unterhalb der Zweckverbandsebene sind Aufgabe der Geschäftsleitung. Ihr obliegt die Gesamtverantwortung für kaufmännische Fragen, strategische Ausrichtung, Leistungsspektrum und Organisation des Alltagsgeschäfts. Damit lenkt die Geschäftsleitung direkt die Geschicke des Klinikums. Geschäftsleiterin ist seit Mai 2006 Katrin Reiser.

Entscheidungsgremium für zahlreiche berufsgruppenübergreifende interne Fragen ist das Direktorium des Klinikums. Es besteht aus der Geschäftsleiterin, dem Ärztlichem Direktor als gewähltem Vertreter der Ärzteschaft und der Pflegedienstleitung als Vertreterin der größten Berufsgruppe im Haus.


Das Direktorium

Geschäftsleitung
Katrin Reiser
katrin.reiser@klinikum-ab-alz.de

Sekretariat
Gabriele Müller
Telefon: 06021 / 32-2002
Fax: 06021 / 32-2003
geschaeftsleitung@klinikum-ab-alz.de

Ärztlicher Direktor
Prof. Dr. Jörg Klepper

Sekretariat
Birgit Di Paolo, Petra Saur

Telefon: 06021 32-3601

kinderklinik@klinikum-ab-alz.de

Pflegedienstleitung
Ulrike Strobel
ulrike.strobel@klinikum-ab-alz.de

Sekretariat
Elke Hock
Telefon: 06021  32-2041
FAX: 06021  32-2046
elke.hock@klinikum-ab-alz.de